Die private Edition ist eingetroffen! đŸ„łđŸŽ‰

Moin moin, ihr Lieben!

Gestern ist die private Edition von „Das Leuchten der Elbe – die Wahrheit ist nichts fĂŒr Feiglinge“ bei mir eingetroffen! Meine Herren – an 500 BĂŒchern schleppt und packt man eine ganze Weile! đŸ’ȘđŸ˜…đŸ„” Auf meinem Tisch seht ihr ĂŒbrigens nur 460 StĂŒck davon. Mehr passten da echt nicht drauf. Und ich fĂŒrchte, mit dem Essen im Wintergarten wird es in den nĂ€chsten Tagen erstmal nichts bei uns … đŸ€ŁđŸ™ˆ.

Heute Vormittag bringe ich die ersten 200 StĂŒck in die BĂŒcherstube und werde dann auch die ersten Exemplare fĂŒr euch signieren. âœ’ïžđŸ„° Vermutlich werde ich dort in den nĂ€chsten Tagen „einziehen“ – die Matjes-Meile steht am Samstag und Sonntag ja ebenfalls an. (Nur nebenbei: Du kannst „Das Leuchten der Elbe“ versandkostenfrei in der BĂŒcherstube bestellen. Und das sogar mit persönlicher Widmung von mir. TĂŒdelkram gibt es gratis dazu! 🎉)

Zu den Bestellungen, die ihr direkt bei mir abgegeben habt, komme ich dann hoffentlich in der nĂ€chsten und ĂŒbernĂ€chsten Woche. Bitte habt Geduld mit mir, ihr Lieben! Ich gebe ordentlich Gas, damit niemand lange warten muss, aber es dauert einfach eine Weile. (Wenn du bei mir bestellen möchtest, schreib mir einfach eine Mail mit dem, was du gern hĂ€ttest đŸ„°.)

NĂ€chste Woche zeige ich euch dann noch mal, wie schick die private Edition von innen geworden ist. Soviel kann ich jetzt schon verraten: Die vielen Fototouren durch GlĂŒckstadt und die Arbeit am Computer haben sich gelohnt! Die Skizzen und Bilder im Anhang sind sooo schön geworden! đŸ€© Ich bin schon sehr gespannt, wie euch diese Ausgabe gefallen wird.

So, nun heißt es fĂŒr mich aber erstmal: Ärmel hoch und BĂŒcherkisten schleppen! đŸ’Ș
Euch allen einen schönen Donnerstag und vielleicht sehen wir uns ja am Wochenende auf der Matjes-Meile – ich freue mich schon auf euch! đŸ€—

Johanna