Crew-Treffen

Moin moin, ihr Lieben!
Hach, war das schön heute: Einige meiner Testlesermädels und ich haben und endlich mal wieder im echten Leben getroffen! 🥰🥳
 
Natürlich gab es Zimtschnecken (ich weiß auch nicht – die werden jedes mal wieder gewünscht 🤪) und dazu noch Nataschas Buttermilch-Kokos-Kuchen. Das Rezept bekommt ihr dann mit dem Finale des Wohlfühl-Krimis. 😋
 
Apropos „Das Leuchten der Elbe“: In der letzten Woche bin ich hervorragend vorangekommen. Mit etwas Glück könnte es mit der VÖ als eBook sogar schon Ende nächster Woche klappen. Wer das Buch am liebsten schon am kommenden Freitag lesen möchte, schrei(b)t „HIER!“ . 😇
 
Euch ein schönes Wochenende!
 
Johanna

Dream-Team! ❤️

Moin moin, ihr Lieben!
Gestern vor der Buchbesprechung ging mir ordentlich die Düse! 🙈 2,5 Stunden lang haben meine Crew und ich den zweiten Teil meines Wohlfühlkrimis auseinander genommen (und bei der Gelegenheit auch noch eine Runde über die nächste Reihe der Nebelsphäre diskutiert 🤪🐲 ).
Hach, ich bin so happy, dass meine Mädels und Jungs mit der Geschichte zufrieden sind. 🤩🥳 Soviel darf ich verraten: Lütt Fiete ist der Star des Romans 🥰! Die Arbeitsaufträge, die ich von meinem Team mitbekommen habe, habe ich heute schon erledigt, sodass das Skript nun ins Finalkorrektorat gehen kann! 😅
In den nächsten Tagen kümmere ich mich dann um die Drumherum-Texte wie Vorwort, Nachwort und Tüdelkram. Apropos Tüdelkram: Welche Figur soll mich denn besuchen? 🤔 Inspiriert mich bitte mal, ihr Lieben! 🤗
 
Euch einen guten Start in die neue Woche!
 
Johanna
 
P.S.: Dass Teams die Darstellung von uns im Herz gemacht hat, passt übrigens wie die Faust aufs Auge! ❤️

Klein, aber fein: der Buchabholtag am Samstag!

Moin moin, Ihr Lieben!
Gestern war bei mir zu Hause der Buchabholtag für meinen Wohlfühlkrimi „Eine Schwalbe im Sturm“. Hach, es war einfach schön mit meinen Gästen (natürlich waren alle Besucher doppelt geimpft und getestet). Die Runde war klein und sehr nett! 🥰🕯️🎄 ☕🍪 Es gab die Rosmarinkekse aus der Bücherstube und ebenso Uschis Lebkuchen (das sind die Drachenkekse – ein paar davon hat meine Tochter liebevoll verziert, wie ihr sehen könnt! 🐲💕 Mehr Rezepte hier.) und dazu jede Menge Klönschnack sowie die persönlich signierten Bücher! 📖✒️😍
 
Ich muss trotzdem sagen, dass ich mich jetzt schon sehr auf die Zeit freue, wenn Corona endlich hinter uns liegt und wir uns wieder nach Lust und Laune treffen können! 🙄🤩 Bis dahin heißt es durchhalten 😩 – also drücke ich euch hier mal digital. 🤗🥰
T
Habt einen schönen 3. Advent, ihr Lieben! 🕯️🕯️🕯️
 
Johanna
 

Feedbackrunde digital!

Moin moin, ihr Lieben!
Die Buchbesprechung zu meinem Glückstadt-Krimi lief prima! 😅 Uff. Ihr glaubt gar nicht, wie gut ich in der letzten Nacht geschlafen habe! 😴💤 Das zeigt mir jedes Mal wieder, wie angespannt ich wegen meiner Geschichten bin! 😱 Heute bin ich fix und alle und sehr erleichtert, dass meine Testleser mit mir zufrieden sind und die Geschichte mochten. Ich muss nur ein kleines bisschen am Ende rumschrauben, dann passt es 😋😎
Die Restarbeiten sollte ich in der nächsten Woche schaffen. Danach geht es dann an das Finish fürs Cover.
1000 Dank an meine fleißigen Testleser! Ohne euch wäre ich verloren! 🥰🤗
So, ihr Lieben, euch allen einen wunderbaren Herbstsonntag!
Johanna
P.S.: Habt ihr Lust auf Bilder und einen Bericht aus der Bücherstube? Johanna an der Kasse – das war was! 😂 Schrei(b)t „Hier“, wenn ihr einen Bericht wollt. 😋

Testbericht!

Moin moin, ihr Lieben!
 
Ich habe mich heute morgen direkt wieder in mein Skript vergraben. Da schon einige gefragt haben, wie die beiden Buchbesprechungen gestern liefen, hier ein kleiner Bericht:
Klasse! 🤩🥳 1.000 Dank noch mal an all meine fleißigen Feedbackgeber! Ihr seid super! 🤗🤗
 
Mit den Kids habe ich bummelig anderthalb Stunden geschnackt und mit den Großen zirka zweieinhalb Stunden. Natürlich beides via Videokonferenz – Mann was haben wir die Zimtschnecken vermisst! 🙃
Auch ohne Leckereien-Bestechung: Alle lieben die Geschichte von Christian und Wiebke! 😍
Hüstel: Also alle, abgesehen von zwei Leserinnen aus der Thriller- und Krimifraktion. Mit Blut, fiesen Dämonen und Toten kann der Roman nämlich nicht dienen 😉 – dafür aber mit detektivischem Spürsinn 🔎, ein bisschen mystischer Magie ✨ und jeder Menge norddeutschem Humor 🤩.
 
Ich kann soviel verraten, dass Fiete sowohl bei den Kids als auch bei den Großen der Star ist. Der alte Seebär hat sich diesmal wieder so richtig in die Geschichte reingemogelt. 🥰
Außerdem gibt es zwei neue Figuren, die bei den Kids super ankamen und für gute Stimmung gesorgt haben. 😁
 
Ich habe nur zwei kleine Arbeitsaufträge von den Kids mitbekommen, die ich bereits erledigt habe. 😅 Morgen geht das Skript dann in die Finalkorrektur und dann widme ich mich dem Vorwort und der Danksagung. 😘
 
Hierzu mal eine Frage: Interessieren euch die inhaltlichen Anmerkungen von mir, die ich die letzten Male ins Nachwort geschrieben habe – z.B. Infos zum Wahrheitsgehalt einzelner Teile, zur Recherche, etc.?
Und wie sieht es mit Tüdelkram aus? Braucht ihr den?
Und eine versteckte Szene ganz am Ende?
 
Habt einen schönen Sonntag ihr Lieben!
 
Johanna

Buchbesprechung für das Geheimprojekt

 
 
Meine Herren, bin ich nervös! 🙈
 
Heute stehen gleich zwei Feedbackrunden in meinem Kalender: eine mit meinen Kinder-Testlesern und eine mit meiner „üblichen“ Crew. Die sind alle total lieb und ich weiß auch, dass das Quatsch ist, aber ich bin an diesen Tagen immer völlig hibbelig und aufgeregt! 🙃🙈😱
 
Drückt mir die Daumen, dass sie mir mein Geheimprojekt durchwinken 🤩. Ich hoffe, die Geschichte von Christian und Wiebke kommt gut an. 👍
 
Euch ein schönes Wochenende!
 
Johanna

Hey Johanna, wie war die Videokonferenz?

Bildschirmansicht des Videokonferenz-Tools. So kann man auch in Corona-Zeiten gefahrlos nebeneinander sitzen.

Moin moin, ihr Lieben!

 
Ein Hoch auf die Technik! 🤩 Ich hätte nicht gedacht, dass eine Videokonferenz so gut funktioniert, aber es lief Freitag echt wie am Schnürchen ☺️ und so haben (von links oben nach rechts unten) Niklas, ich, Annika, Melanie, Ute, Maik und Marion bummelig zweieinhalb Stunden ⌚️ über den zweiten Teil der Hamburg-Reihe gesprochen und 1000 meiner Fragen beantwortet. Wir haben alle möglichen Details auseinandergepflückt, auf den Kopf gestellt und wieder zusammengesetzt. Zimtschnecken gab es dazu diesmal zwar nicht, aber zur Mama-Motivation hatte meine liebe Tochter extra Vanillekipferl gebacken (tolles Mädchen!🥰).
 
Vielen Dank an meine fleißigen Testleser (auch an Gabriela, Betty und Christine, die leider nicht dabei sein konnten) für euer Engagement, eure Experimentierfreudigkeit und vor allem für eure ehrliche Meinung! Ihr seid großartig!!! 💖
 
Was sagst du? Ich soll aufhören übers Essen und Drumherum zu schnacken und endlich damit rausrücken, was das fürs Buch bedeutet? 🤔🧐😎
 
Okay. Die Kurzform ist: Natürlich habe ich wieder einige Arbeitsaufträge mitbekommen. Mit denen habe ich mich gestern in meinem Büro eingeschlossen. Wenn die Daumen bei meiner Crew für die Änderungen hochgehen, kann die finale Korrektur ab Montag starten. 🤩
 
Es fehlt nur noch der Titel – das ist diesmal gar nicht so leicht! 🙈🙃🤔😱
 
Und – ach ja, Tüdelkram habe ich auch noch nicht. Braucht ihr den diesmal überhaupt? 🤔🤓 Gebt mir dazu doch mal einen Wink, ja?
Alles in allem gehe ich davon aus, dass ihr im Dezember etwas Neues aus der Nebelsphäre zu Lesen bekommen. Hach, ich freu mich!!! 🥳🥳🥳
 
So, ich muss jetzt weiterarbeiten, damit das Skript für den finalen Korrekturdurchgang fertig wird. Habt einen schönen Sonntag!
 
Johanna