Warum ist die private Edition eigentlich nicht im Buchhandel zu haben, Johanna?

Tja, ihr Lieben, das ist so eine Sache. Tatsächlich hatte ich das für die Hamburg-Reihe fest eingeplant. Es gibt Dienstleister, die den Vertrieb übernehmen. Man finanziert als Autor nur den Druck, lässt die Bücher zum Dienstleister liefern und die kümmern sich um den ganzen Rest (also vom Besorgen einer ISBN-Nummer bis hin zum Versand an den Buchhandel). Hört sich gut an, oder? Ja, das finde ich auch! Für die Glückstadt-Romane habe ich mir damals ein Angebot machen lassen, bin für die Hardcover dann aber doch bei BoD gelandet.

Diesmal sollte es anders werden! Diesmal wollte ich den Dienstleister! Ich hatte klare Vorstellungen, was die Ausstattung des Buches anging: tolles Papier, präziser Druck + Spotlackierung beim Cover. Und dann habe ich gerechnet…

16,00 Euro   Band 1: Nebelsphäre – Die Seherin der Drachen
17,50 Euro   Band 2: Nebelsphäre – Gefangen in der Prophezeiung

Bei den Preisen, die ich für die Bücher angesetzt habe, hätte ich beim zweiten Teil nicht einmal 60 Cent über! Davon abziehen müsste ich noch eine Versicherungspauschale, die der Dienstleister ansetzt. Vermutlich müsste ich noch Geld mitbringen, damit das Buch in den Handel kommt. Die Zeichnungen und meine eigene Arbeit sind da noch gar nicht berücksichtigt.

Nein, so macht es keinen Sinn!

Entweder ich müsste den Verkaufs-Preis auf über 20 Euro setzen (das will ich nicht) oder ich müsste die Produktionskosten halbieren und die Ausstattung billiger gestalten (das wollte keiner der Leser, die ich dazu befragt habe). Oder ich muss einfach deutlich mehr Bücher verkaufen, um eine höhere Auflage bestellen zu können – grins!

Bis das allerdings so weit ist, bleibt nur eines: Die private Edition bleibt privat! Bestellen könnt ihr die Hamburg-Reihe ab sofort per Mail bei mir (info(at)johanna-benden.de), oder in der Bücherstube am Fleth in Glückstadt oder bei MADSS in Krempe. 

 

Coverdesign!

Moin moin, ihr Lieben!
In den letzten Tagen habe ich fleißig am Cover gebastelt. Meine lieben Testleser sind schon ganz wirr von den vielen Versionen – aber fragt mich erst! 🙃🙈😂  In dem YouTube-Video rechts kannst du meinen „Leidensweg“ in 28 Sekunden nachvollziehen. 
 
Immerhin gibt es jetzt ein Ergebnis. 🤩 Ich hoffe, es gefällt euch! 🧐
Da ich nun erstmal etwas „optischen Abstand“ 🤓 brauche, geht es nun ans Korrekturen einarbeiten. 💪😅
Euch einen schönen Sonntag!
Johanna

Bald!

Heute gibt es einen kleinen Vorgeschmack auf

Ronja Forleos Zeichnungen. 🤩🥳
Der rote Drache ist Programm: Diesmal geht es rund in der Nebelsphäre! Na? Wer von euch hat Bock drauf? 🧐😎
Ich bastle denn mal weiter am Klappentext. ☺️
Euch einen wunderbaren Wochenstart!
Johanna

Hey Johanna, wie war die Videokonferenz?

Bildschirmansicht des Videokonferenz-Tools. So kann man auch in Corona-Zeiten gefahrlos nebeneinander sitzen.

Moin moin, ihr Lieben!

 
Ein Hoch auf die Technik! 🤩 Ich hätte nicht gedacht, dass eine Videokonferenz so gut funktioniert, aber es lief Freitag echt wie am Schnürchen ☺️ und so haben (von links oben nach rechts unten) Niklas, ich, Annika, Melanie, Ute, Maik und Marion bummelig zweieinhalb Stunden ⌚️ über den zweiten Teil der Hamburg-Reihe gesprochen und 1000 meiner Fragen beantwortet. Wir haben alle möglichen Details auseinandergepflückt, auf den Kopf gestellt und wieder zusammengesetzt. Zimtschnecken gab es dazu diesmal zwar nicht, aber zur Mama-Motivation hatte meine liebe Tochter extra Vanillekipferl gebacken (tolles Mädchen!🥰).
 
Vielen Dank an meine fleißigen Testleser (auch an Gabriela, Betty und Christine, die leider nicht dabei sein konnten) für euer Engagement, eure Experimentierfreudigkeit und vor allem für eure ehrliche Meinung! Ihr seid großartig!!! 💖
 
Was sagst du? Ich soll aufhören übers Essen und Drumherum zu schnacken und endlich damit rausrücken, was das fürs Buch bedeutet? 🤔🧐😎
 
Okay. Die Kurzform ist: Natürlich habe ich wieder einige Arbeitsaufträge mitbekommen. Mit denen habe ich mich gestern in meinem Büro eingeschlossen. Wenn die Daumen bei meiner Crew für die Änderungen hochgehen, kann die finale Korrektur ab Montag starten. 🤩
 
Es fehlt nur noch der Titel – das ist diesmal gar nicht so leicht! 🙈🙃🤔😱
 
Und – ach ja, Tüdelkram habe ich auch noch nicht. Braucht ihr den diesmal überhaupt? 🤔🤓 Gebt mir dazu doch mal einen Wink, ja?
Alles in allem gehe ich davon aus, dass ihr im Dezember etwas Neues aus der Nebelsphäre zu Lesen bekommen. Hach, ich freu mich!!! 🥳🥳🥳
 
So, ich muss jetzt weiterarbeiten, damit das Skript für den finalen Korrekturdurchgang fertig wird. Habt einen schönen Sonntag!
 
Johanna