Oha! Jetzt gibt es was auf die Ohren!

Moin moin, ihr Lieben!
Am Montag war ich in Hamburg bei LAUSCH und habe für euch das Vorwort, das Nachwort und den Tüdelkram von „Salz im Wind“ und „Splitter im Nebel“ eingesprochen. 🎙️
Ich gebe zu, anfangs war ich etwas nervös, aber das hat sich dank Anne und Lilly ganz fix gelegt. 😅🥰
 

Ankündigung:

 
Erkenntnisse des Tages:
 
🎤 Mikros beißen nicht
🎤 Ein Text bietet beim Vorlesen reichlich Spielraum für Interpretation 🥳
🎤 Mit Kopfhörern auf den Ohren zu sprechen ist merkwürdig 🤔
🎤 Das „Aufnahmeband“ ist endlos – also keine Angst vor Fehlern 😎
🎤 Wenn die Mädels im Technikraum bei meiner Interpretation von Grimmarr kichern, mache ich alles richtig. 😂😆🤩
🎤 Nach 17 Text-Seiten ist meine Konzentration im Eimer 🙈 – Mann was bin ich froh, dass es professionelle Sprecher für den Haupttext gibt! 🤗😘
 
Nur nebenbei: Im folgenden Video könnt mir mir beim Warmsprechen über die Schulter schauen.
 
Ein besonderes Highlight war „Fiete“ ⚓👨‍🦳 für mich! Es ist nämlich so, dass Sprechpassagen des alten Seebären von Jürgen eingesprochen werden. Und ich kann euch sagen: Dieser Mann beherrscht norddeutsch, seebärisch und kurrig aus dem effeff! Meine Herren – ich habe den ollen Meckerpott direkt vor mir gesehen mit seiner Pfeife, dem Elbsegler und seinem verkniffenen Gesicht. Herrlich!!! 🤩Jürgens Stimme passt wie die Faust aufs Auge!
 
Gemeinsam mit Lilly durfte ich mir alle Fiete-Texte anhören und aus mehreren Varianten die schönsten aussuchen. 😊 Ich kann es kaum erwarten dem fertigen Hörbuch zu lauschen – ach, das wird toll! 😍
 
So, ihr Lieben, genug geschwärmt. Jetzt signiere ich noch ein paar „Schwalben im Sturm“ und dann ist bei mir langsam Urlaub angesagt. 😊
 
Euch allen einen wunderbaren Mittwoch!
 
Johanna

Nachtrag

Lilly von Lausch hat mir bereits die ersten Hörproben geschickt. Na, wie gefällt dir Fiete? Und was sagst du zum Tüdelkram?

Lesung – die zweite! – für den guten Zweck

NACHTRAG:

Natürlich muss die Lesung wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden.

Was für ein Schiet! Ich hatte mich schon so auf den Abend mit euch gefreut! Aber he! Wir sind Norddeutsche. Wir sind stur: wir holen das nach, sobald der ganze Spuk vorbei ist! Bleibt mir gesund, ihr Lieben!

***********************************************************************

Moin moin, ihr Lieben!

Ende März ist es zum zweiten Mal soweit 😊🤓📖: ich lese aus „Splitter im Nebel“ – diesmal im Aukrug in Borsfleth (das ist bei Glückstadt um die Ecke). Hach, das wird nett! Und eure Eintrittsgelder spenden wir an die Stadtbücherei von Krempe – die kann wirklich etwas Liebe gebrauchen!  Ich freue mich auf den gemütlichen Abend mit euch! ☕️🍷🍪.

Samstag, 28. März 2020, 19 Uhr im Aukrug in Borsfleth

Der Vorverkauf läuft. Karten bekommt ihr bei MADSS in Kempe (0 48 24 / 30 03 737) oder im Aukrug (0 48 24 / 6 59)

Zwecks Einstimmung auf die Lesung werde ich an dem Tag bestimmt wieder Cookies 🍪🍪🍪🍪 für euch backen – schleck! 😁

LG
Johanna 

P.S.: Hier findest du einen Filmschnipsel von der Lesung in der Bücherstube – grins – ich hatte echt viel Spaß mit euch! 

P.P.S: Und hier ist der Flyer für die Veranstaltung.

Salz im Wind – mein erstes Buch in den Top 100! 🤩🥳😎
Vermutlich ist es nur für diese eine Stunde dort, deswegen musste ich mal gaaaanz fix diesen Screenshot machen. 🤣

Hach, ich grins im Kreis und gehe jetzt erstmal tanzen 😁💃.

 

 

Nachtrag: Unfassbarer Weise ging verließ „Salz im Wind“ die Top 100 nicht in der nächsten Stunde, sondern blieb einfach da. Der Hammer, oder?
Die beste Platzierung, die ich gesehen habe, war am 9. Januar Rang 87! (Juchu!) Ich bin in den letzten Tagen echt zu einer Screenshot-Queen geworden. Kicher.

Stimmen in Johannas Kopf

Am letzten Dienstag habe ich die Taschenbücher der Privaten Edition von „Splitter im Nebel“ in Auftrag gegeben 😅. Die Jungs von Booksfactory sind echt nett und versuchen alles, damit ich zumindest einen Teil der Bücher noch vor Weihnachten bekomme 🥳😁, aber versprechen können sie uns natürlich nichts🙈. Da heißt es abwarten und Zimt-Tee trinken. Immerhin sind die Postkarten und Lesezeichen schon da. 💖 Schick, oder?

Wer möchte, darf „Splitter im Nebel“ ab sofort per Mail bei mir vorbestellen: info(at)johanna-benden.de 📧



Moment … Du willst wissen, was das Buch kostet? 💶
Okay. Dann setzt dich mal lieber erstmal hin. 🙄
Sitzt du?
Ja?
Gut.

Die private Edition von „Splitter im Nebel“ kostet 17 Euro.
🤑🤑🥺😳😳😳😳😳😳😳😳😳😳😳😳😳😳😳😳😳

Was Ohnmachtsanfälle 😵, Schnappatmung 😲 und Stimmen in meinem Kopf 😈 mit der Preiskalkulation für dieses Buch zu tun hatten, kannst du hier nachlesen.

Seufz. Vielleicht sollte ich doch so langsam mal kürzere Bücher schreiben. 🤔🧐🙄

Johanna

P.S.: Das neue Buch wird übrigens 40!!! Skizzen beinhalten. 
Und natürlich gibt es auch wieder Spezialanhänge. 

Das eBook „Salz im Wind“ ist für kurze Zeit kostenlos beim PrimeReading

Moin moin, ihr Lieben!
„Salz im Wind“ ist aktuell kostenlos im PrimeReading bei Amazon zu haben. Also, falls es unter euch tatsächlich noch jemanden geben sollte, der sich an meinen ersten „veganen“ Roman noch nicht rangetraut hat 🙈: zugreifen und reinschnuppern 🤩 ! Das humorvolle Wohlfühlbuch ist der ideale Lesestoff für diesen verregneten 2. Advent 🎄 💗💙💚💛️🧡 .

Und darum geht es:
********************************************************
„Einen besseren Mann wirst du nicht kriegen!“
Das sagt Annas Vater und er hat recht damit.

Anna kann ihr Glück kaum fassen: ihr Traummann hat ihr einen Antrag gemacht. Olli ist charmant, erfolgreich und sieht klasse aus. Beide arbeiten in Glückstadt bei Storm Energie, dem Unternehmen von Annas Vater. Aber das Beste ist: Olli stört sich nicht daran, dass seine Zukünftige üppige Maxi-Model-Maße hat. Perfekt, oder?

Hochzeitsplanung und Projekt „Traumkleid-Figur“ laufen auf Hochtouren, als Anna zufällig ihrem ehemaligen Babysitterkind Erik über den Weg läuft. Mit seinen frechen Sprüchen ruft der junge Mann lang verschüttete Erinnerungen wach. Erik ist so unkompliziert wie damals und doch ganz anders.

Außerdem ist da noch Robert, der sympathische Aufsichtsrat, der Anna anbietet, sie privat in Verhandlungstaktiken zu unterrichten. Warum opfert ein Mann wie er seine Zeit für eine Frau wie Anna?

Für Anna beginnt eine Reise zu sich selbst.
********************************************************

Na, wir da jemand leckerfritzig? Dann ab mit einem großen Becher Tee oder Kaffee aufs Sofa ☕️🍥🥮🍪. Hier geht es zum Buch: https://amzn.to/345Sl8h 🥰 .

Euch allen wünsche ich einen wunderbaren 2. Advent!
Liebe Grüße aus Glückstadt

Johanna Benden

P.S.: Ich freue mich, wenn ihr es weitersagt! 

Glückstadt bei Nacht!

Moin moin, ihr Lieben!
Ich liebe Glückstadt im Sommer, aber die Weihnachtsbeleuchtung in diesen Tagen ist einfach zauberhaft! 🤩🎄
Hach, da bummelt es sich so herrlich am Fleth entlang! Und danach irgendwo einen Kaffee trinken. 🤩
Das muss ich für die nächste Woche mal fest einplanen! 😍