Reispudding & Irish Coffee

Moin, Moin, Ihr Lieben!

Natürlich gibt es auch aus dem Finale der Lübeck-Reihe wieder ein Rezept – wobei, diesmal sind es sogar zwei!

Einige meiner Testleserinnen waren so gar nicht vertraut mit einer süßen Hauptspeise und einem deftigen Nachtisch. Deswegen möchte ich euch heute Uschis Reispudding mit Kirschsauce näher bringen. Der ist leicht zu machen und (wie meine Geschwister und ich fanden) saulecker. Wer danach noch einen Nachtisch braucht, kocht eine Buchstabensuppe aus der Tüte dazu (Uschi macht die natürlich frisch. Grins).

In den letzten Kapiteln bringt Karvin Jan einen Irish Coffee. Eigentlich sollte er Kakao mit Whisky trinken, aber nachdem mein Mann und ich verschiedenste Varianten getestet haben (ja, ja – als Autorin muss man auch mal Opfer bringen, wenn es um die Authentizität geht – lach!), war klar, dass der Irish Coffee einfach besser schmeckt. Eigentlich mag ich keinen Whisky, aber das Zeug war gut. Wenn ich Maik überreden kann, macht er den auch für die Buch-Abhol-Party am 24. November. Dann dürft Ihr probieren.

Zu den Rezepten geht es hier. Viel Spaß beim Ausprobieren und Euch noch eine schöne Woche!

 

Plätzchenalarm

Moin, Moin, Ihr Lieben,

Nikolaus ist rum und ich habe immer noch keine Plätzchen gebacken.  So geht das nicht, denn wer keine Plätzchen backt, muss gekaufte Kekse essen und das ist ja nur halb so schön. 

Ein Glück, dass Uschi für Margareta Sofie gerade das Lebkuchen-Plätzchenrezept aufgeschrieben hat. Da habe ich ganz frech für uns eine Kopie gezogen .

Wer noch wie ich ein paar Dosen füllen muss, kann ja mal reinschauen – hmmm – die sind lecker! Klickt HIER und scrollt kleines bisschen nach unten.

Also dann, viel Spaß beim Backen!

LG
Johanna