Mit kleinen Detektiven unterwegs!

Moin moin, ihr Lieben!
Am Samstag war ich in Sachen Lesung und Stadtführung zum rätselhaften Kompass unterwegs – diesmal für die FBS und mit einer ganzen Horde begeisterter Kids. 🤩 Ach, war das schön – die Lütten waren sehr aufgeweckt und interessiert. Bei einem Programm von zweieinhalb Stunden ist das keine Selbstverständlichkeit, oder?
 
Am Ende habe ich natürlich noch fleißig Bücher, Blöcke und Postkarten für alle signiert! 🥰🖊️ Was für ein schöner Nachmittag!
 
Ansonsten bin ich seit ein paar Tagen wieder fleißig am Schreiben. Teil 3 der Schatten-Reihe ist so immerhin schon auf ca. 50 Seiten und 10.000 Worte angewachsen. Eine Planung, wie lang das Buch werden soll, gebe ich diesmal lieber nicht raus – ich halte mich ja eh nie dran. 🤣🙈
 
Euch allen einen wunderbaren Start in die neue Woche! 🍁🍂

Bunte Lesung am ersten Advent 🎄🕯️📖!

Moin moin, ihr Lieben!

Am ersten Advent wird es gemütlich 🥰, spannend 😯 und lecker 😋 in unserem kleinen Glückstädter Teeladen elbemeer, denn da lese ich euch in vorweihnachtlichem Ambiente meine Lieblingsszenen aus den Glückstadt-Romanen vor und plaudere aus dem Nähkästchen. Dazu gibt es köstlichen Tee, selbstgebackene Plätzchen sowie einen Hauch Fantasy aus der Nebelsphäre. Im Anschluss ist Zeit für Klönschnack, Fragen und selbstverständlich könnt ihr auch Bücher mit Wunschsignatur und Tüdelkram erwerben. Ja, richtig! So könnt ihr ganz nebenbei euer Weihnachtsshopping erledigen. 😁🎄🎁 

Freut euch auf:

  • Fiete, Anna, Erik und Robert aus „Salz im Wind“ 💝
  • Lilli und die Kommissare aus „Eine Schwalbe im Sturm“ 🔎
  • Christian und Wiebke aus „Der rätselhafte Kompass“ 🧭
  • ein Reinschnuppern in die Drachenfantasy der Nebelsphäre 🐉
  • herrlichen Tee 🫖
  • selbstgebackene Plätzchen 🍪
  • eine lebendige Diskussion und Klönschnack 🗣️💬

Eine kleine Warnung: Der Teeladen ist hyggelig, aber eben auch klein. Deswegen gibt es nur wenige Tickets. Wenn du kommen möchtest, musst du fix sein. Dafür ist die Veranstaltung in kleiner Runde dann umso gemütlicher und einfach persönlich. Hach, ich freue mich schon sehr auf den Nachmittag mit euch! 

Start: Sonntag, 03.12.2023 um 16 Uhr
(Einlass ab 15 Uhr)
Dauer: ca. 60 Minuten + Klönschnack-Zeit

Ort: Teeladen elbemeer
Große Kremper Straße 14
25348 Glückstadt

Preis: 15 Euro pro Ticket
Ticket sichern …

Kontakt: info@elbemeer.de

mehr Veranstaltungen …

Johanna in Itzehoe

Moin moin, ihr Lieben!
Gestern war ich bei den Itzehoer Stadtfrauen und habe dort vor ca. 50 Damen aus meinem Wohlfühl-Krimi vorgelesen und aus dem Nähkästchen geplaudert. Ach, das war so eine schöne Runde – ich liebe solche Veranstaltungen! 🥰
 
Vielen Dank auch noch mal für all eure lieben Gute-Besserungs-Wünsche! 😘 Die haben mir prima geholfen, auch wenn ich seit der OP immer noch viel zu schnell schlapp bin. Aktuell reicht meine Kraft für maximal drei Stunden am Stück. Die Lesung gestern habe ich mit Auf- und Abbau dank Maiks Unterstützung so gerade eben geschafft. 🥵😅
Tja, mein inneres „Mimimi-Mädchen“ besteht darauf, dass ich mich die Hälfte des Tages hinlege. 🙄 Deswegen geht es mit dem nächsten Band der Nebelsphäre auch nicht wirklich voran, was mich ziemlich nervt. Aber es nützt alles nix! Drückt mir die Daumen, dass sich die olle Mimose bald verpieselt und ich wieder richtig loslegen kann! 👍🏻😇
 
Euch allen eine wunderbare Woche und noch mal ein dickes Dankeschön an die Itzehoer Stadtfrauen für den schönen Nachmittag 🥰!
 
Johanna

Stadtführung mit Lesung und Klönschnack für die Lütten

 
Moin moin, ihr Lieben!
Am Samstag, den 04. November 2023 (13 Uhr bis ca. 15:30) geht diese Veranstaltung in eine neue Runde. Endlich dürft ihr Lütten mir wieder einmal Löcher in den Bauch fragen! 🤩😎 Und zwar ganz persönlich!
 
✒️„Wie bist du auf die Idee gekommen, ein Buch zu schreiben?“
✒️„Dauert das lange?“
✒️„Warum ist Boris der Bomber so gemein?“
✒️„Gibt es Fiete in echt?“
✒️„Stimmt das mit den Soldaten und dem Feuer im Wiebeke-Kruse-Turm?“
✒️„Haben deine Kinder wirklich beim Kompass mitgeholfen?“
✒️„Kann ich auch ein Buch schreiben?“
 
Du kannst mich alles fragen, was du zum Thema Schriftstellerei wissen möchtest. Also immer raus mit der Sprache! Außerdem lese ich für euch aus dem „rätselhaften Kompass“ und führe euch anschließend durch Glückstadt – natürlich auf den Spuren von Christian und Wiebke! Nebenbei plaudere ich aus dem Nähkästchen, z.B. wo ich meine Ideen herbekomme oder warum ich so gern durch Glückstadt spaziere. Und wer mag, darf am Ende ein Exemplar vom „rätselhaften Kompass“ (14 Euro) kaufen und es sich persönlich signieren lassen. 
 
Na, habt ihr Lust?
Super, dann meldet euch bei der FBS Glückstadt an (Tel. 0 41 24 – 14 55).
 
Ich freue mich schon riesig auf euch! 🥳
 
(Gebühr 5 Euro)
P.S.: Ihr müsst das Buch nicht vorher gelesen haben, um Spaß an diesem Nachmittag zu haben. 🥰
 
Nur nebenbei: Diese Veranstaltung kann auch für deine Schulklasse (Jahrgang 5/6) gebucht werden.
Mehr Infos zum rätselhaften Kompass in der Schule findest du hier …
 
Schietwetter kann uns Nordlichter nicht schrecken, oder? ☂️🌈😎

Von Socken und Johannas heimlichen Wünschen …

Moin moin, ihr Lieben!
Im August 2023 interviewte mich die Leserkanone.de. Die Fragen haben mir so gut gefallen, dass ich das vollständige Interview ebenfalls hier für euch hinterlege.

In sieben Fragen, erfährst du,

  • warum Maik schuld ist,
  • in welchen Fällen Socken aufhängen hilfreich sein kann,
  • was ich mir von Steven Spielberg wünsche
  • und vieles mehr. 🥰 

Viel Spaß beim Lesen!

Vielleicht auch noch spannend für dich:
Recherche: Eine Schriftstellerin muss auch mal Opfer bringen!
Pseudonym – Wer steckt hinter Johanna Benden?

Kommt – ich zeige euch „mein“ Glückstadt!

Moin moin, ihr Lieben!

Hach, die Stadtführung war herrlich – das Wetter top und die Stimmung wunderbar! Aber von Anfang an: Wir haben uns in der Bücherstube getroffen, wo es vorab schon gemütlichen Klönschnack gab. Nach einer kurzen Begrüßung ging es zu Fuß auf den Marktplatz, wo ich meiner Truppe Christian Kruses Highlights zu Rathaus, Kirche und Christian dem IV. erzählen durfte. Zu meiner großen Freude, konnten wir sogar ins Rathaus hineinschauen. Die kunstvoll restaurierten Wandmalereien haben meine Zuhörer ebenso fasziniert wie mich. Gänsehautfeeling kam bei der Anekdote über die Zeitkapsel auf. Anschließend ging es weiter zum Hafen, wo ich meiner Empörung 😉 über das Rantzaupalais Luft machen konnte. Danach haben wir Fiete in der Bootsausrüstung besucht. Meine Gäste bewunderten den Laden und ich las am Tauwerkturm meine Lieblingsszene aus „Salz im Wind“ vor. Anschließend schlenderten wir zum Wiebeke-Kruse-Turm und kehrten über den Deich durch diverse Gässchen in die Bücherstube zurück. Natürlich habe ich meiner Truppe unterwegs auch die Wohn- und Wirkorte meiner Figuren aus den Glückstadt-Romanen gezeigt.

In der Bücherstube erwartete uns Renate bereits mit „Nataschas Kokoskuchen“, Rosmarinplätzchen und herrlichen Erfrischungen. Während meine Gäste entspannen konnten, habe ich meine Lieblingsszene aus „Der rätselhafte Kompass“ und zwei Passagen aus meinem Wohlfühl-Krimi zum Besten gegeben. Danach war noch Zeit für Wunschwidmungen, Fotos und Gespräche. 

Ich habe den Abend mit euch allen sehr genossen! Das war wie ein Spaziergang mit Freunden und lieben Bekannten für mich. Vielen Dank, dass ich euch „mein“ Glückstadt zeigen durfte!

Besonderen Dank auch an die Stadt Glückstadt, die das Rathaus für uns geöffnet hat, an Günter Klingbeil, der uns in Fietes Bootsausrüstung hat schauen lassen (Leute, da dürft ihr auch ganz regulär stöbern und einkaufen!) und natürlich an die Bücherstube! Was für ein toller Abend!