Das wird besonders!

Moin moin, ihr Lieben!

Bei meinen Besuchen in den Schulen habe ich festgestellt, dass die Bilder, die ich auf den digitalen Tafeln zum Thema Recherche, Spielorte, Cover-Entstehung, Figurenskizzen, etc. zeige, immer besonderes Interesse wecken.

Da auf Lesungen für die Großen bislang die technischen Voraussetzungen für dieses Extra fehlten, habe ich jetzt Nägel mit Köpfen gemacht und für uns einen entsprechenden Raum gemietet. Im September ist es soweit: Ich lese nicht nur meine Lieblingspassagen aus den Glückstadt-Romanen sowie der Nebelsphäre vor und plaudere aus dem Nähkästchen, sondern zeige zusätzlich noch jede Menge Fotos! Das wird im wahrsten Sinne des Wortes eine sehr anschauliche Insiderveranstaltung, bei der ihr hautnah erleben können, was hinter (m)einem Autorendasein steckt. Natürlich beantworte ich bei der Gelegenheit auch eure Fragen, signiere Bücher und mache Selfies mit euch! Ach, ihr Lieben, das wird großartig!

Datum: Sa, 14. September 2024, 17 Uhr
(Einlass ab 16:30 Uhr)

Ort: Glücksknoten
Am Kirchplatz 6
(Altes Kino • 1. Stock • barrierearm – sprich: es gibt Rampe, Fahrstuhl, etc.)
25348 Glückstadt

Dauer: ca. 1,5 Stunden mit Pause
+ Klönschnack

Preis: 20 € inklusive Kaltgetränken und Gebäck
Karte online kaufen …

Kartenvorverkauf:
Bücherstube am Fleth …
oder Elbdeichcamping in Kollmar

Abendkasse gibt es ebenfalls, wenn noch Karten vorhanden sein sollten.
(Klick aufs Plakat, dann wird es groß)

„Was schreibst du gerade, Johanna?“

Moin moin, ihr Lieben!
 
Seit ein paar Wochen recherchiere ich für meine neue Geschichte und bin sogar schon mit dem Schreiben gestartet. Bei meinen Figuren ist es gerade Anfang Januar – alles ist grau, nass und kalt. Passt also prima zu dem Wetter, was wir hier seit ein paar Tagen haben. 🙃🌧️ Aber natürlich wird das nicht so bleiben! 🌈🌞
Stand der Dinge:
 
79 Seiten und 18.000 Wörter.
(geplant sind ca. 350 Seiten)
 
Hmm, eigentlich wollte ich inhaltlich schon eine ganze Ecke weiter sein. 🙄🤪 Dass das (mal wieder) nicht geklappt hat, dürfte von euch aber niemanden verwundern, oder runzelt hier irgendwer die Stirn? 🤨
 
Wer freut sich heute schon auf den neuen Glückstadt-Roman?⚓💕
 
Euch einen zauberhaften Donnerstag
Eure Johanna

Der „echte“ Fiete

Moin moin, ihr Lieben!
 
In der nächsten Woche starte ich endlich wieder mit dem Schreiben 😊 – und zwar mit einem Glückstadt-Roman! ⛵⚓🧭 Ach, ich freue mich schon auf die neuen Figuren, aber natürlich auch auf Fiete!
 
Apropos Fiete: Mehr über den „echten“ Fiete erfahrt ihr in der Zeitschrift YACHT – dort gibt es nämlich einen mehrseitigen Artikel über die Bootsausrüstung von Günter Klingbeil. Leute, ich sach euch, der Mann hat Boote und das Segeln im Blut! Wobei sich mir allmählich die Frage stellt, ob durch Günnis Adern tatsächlich sowas profanes wie Blut fließt oder doch eher Brack- bzw. Salzwasser. 🙈 Wie auch immer – der Mann ist ein echtes Original und ich bin sehr glücklich, mit meiner nächsten Geschichte wieder in seinem Laden zu Gast sein zu dürfen! 🥰
 
Euch allein ein zauberhaftes Wochenende
 
Eure Johanna
 
PS: Und hier geht es zu dem Artikel …

Zu Gast bei den Landfrauen Krempermarsch

Moin moin, ihr Lieben!
Gestern durfte ich bei den Landfrauen Krempermarsch aus meinem Wohlfühl-Krimi vorlesen und es war richtig schön! 🥰 Die Zuhörer waren aufmerksam und so begeistert, dass ich später kaum mit dem Signieren hinterherkam. Ein Glück dass Maik mit von der Partie war – sonst hätte ich den Andrang gar nicht bewältigen können. Danach wurden wir sogar noch zum italienischen Büffet eingeladen. Mann, das war so lecker, dass ich versucht war, in der Küche nach Albert zu suchen. 😜
Alles in allem ein rundum gelungener Abend! Herrlich – heute bin ich voller Energie in den neuen Tag gestartet und das, obwohl die Nacht eigentlich zu kurz war …
Vielen Dank für die Einladung, liebe Landfrauen von der Krempermarsch! Zu euch komme ich gern wieder. 🥰
 
So, und nun überarbeite ich den Tüdelkram für die Nebelsphäre – das Buch soll ja irgendwann auch mal fertig werden, oder? 🤭
 
Habt einen schönen Tag!
 
Eure Johanna

Insiderinfos rund ums Schreiben und Veröffentlichen

Moin moin, ihr Lieben!
Ein Blick hinter die Kulissen – den haben sich einige von euch schon häufiger von mir gewünscht. Dabei geht es um Fragen wie diese:
 
❓ Wie plottest du, Johanna?
❓ Wie läuft das mit der Veröffentlichung bei Amazon?
❓ Wie findest du die Namen für deine Figuren?
❓ Was machst du, wenn du an einer Stelle nicht weiterkommst?
❓ Wie bist du überhaupt zum Schreiben gekommen?
❓ Muss man Marketing machen?
❓ Und sich in sozialen Medien rumtreiben?
❓ Auf was muss man beim Cover-Design achten?
 
Weil diese Auflistung nicht mal ansatzweise vollständig ist, habe ich beschlossen, dass wir das mal persönlich bei mir zu Hause beschnacken sollten. Und zwar am
 
☝🏻 Karfreitag, den 29.03.2024 ab 11 Uhr.
 
Falls du bei diesem Insiderplausch rund ums Schreiben und Veröffentlichen gern dabei sein möchtest, melde dich einfach per Mail bei mir an. Alles Weitere erfährst du dann persönlich von mir.
Ich freue mich schon auf unser Treffen!

So war die bunte Lesung bei Elbemeer!

Moin moin, ihr Lieben!
 
Vielen Dank an alle, die am Samstag bei meiner Lesung im Teeladen Elbemeer waren. Ach, es war so schön mit euch! Von Timos Schokoladenkeksen ist übrigens nur ein einziger übrig geblieben! 😋 Und ich freue mich jedes mal wieder, wenn ihr mir sagt, dass ich meine Hörbücher doch bitte selbst einlesen soll. Was für ein schönes Lob! 🥰 Wenn ich das allerdings mache, würdet ihr für laaange Zeit keine neuen Romane mehr von mir bekommen. 🙈 Hand aufs Herz – wer möchte jetzt noch, dass ich die Hörbücher selbst einspreche?
 
Euch einen wunderbaren Start in die neue Woche
 
Johanna
 
P.S.: Mehr Veranstaltungen findest du hier …