Stand der Dinge

Moin moin, Ihr Lieben!
Dass ich nicht kurz kann, ist ja nichts Neues. 🙈 Für diejenigen unter Euch, die sehnsüchtig auf den Abschluss von Annas Geschichte warten sei gesagt: Ich bin dran 😇. In der letzten Woche, habe ich trotz Schulferien gearbeitet. Meine Familie war so lieb, ohne mich in Schwimmbäder und Freizeitparks zu gehen. 😘🥰 (Da ich in den Freizeitparks meist eh nur der Taschenträger bin, war ich entbehrlich 😎😂).

⌨️⌨️⌨️⌨️⌨️⌨️⌨️⌨️⌨️⌨️⌨️⌨️⌨️⌨️⌨️⌨️
434 Seiten
87.600 Worte
4,5 Kapitel fehlen noch (ca. 50-80 Seiten).
⌨️⌨️⌨️⌨️⌨️⌨️⌨️⌨️⌨️⌨️⌨️⌨️⌨️⌨️⌨️⌨️

Ob ich mein selbstgestecktes Ziel erreichen kann und das Buch als Private Edition tatsächlich zu Weihnachten in den Läden sein wird, kann ich nicht versprechen. Für das eBook und den Amazonprint bin ich aber einigermaßen zuversichtlich, dass diese Ende November/Anfang Dezember erscheint. 😍
Entscheidend hierfür werden die nächsten zwei Wochen sein. Drückt mir die Daumen, dass ich gut vorankomme 🎈⌨️

Allen, die sich heute noch auf der #FBM tummeln, wünsche ich viel Spaß .
Habt einen wunderbaren Sonntag!

Johanna

Entenhaus

Moin moin, Ihr Lieben!
Wie gewünscht, kommt hier die erste Ansicht.   
Im Glückstädter Anlagen haben wir, seit ich denken kann, ein Entenhaus, dass immer wieder liebevoll von einigen Ehrenämtlern restauriert wird. Zauberhaft oder?

Fotosafari

Moin moin, Ihr Lieben!
In den letzten Tagen war ich auf Fotosafari 📸 in Glückstadt für das Cover von „Splitter im Nebel“ und natürlich auch für die Strichzeichnungen in der privaten Edition. Wenn Ihr Lust habt, zeige ich Euch in den nächsten Tagen mal ein paar Bilder. Heute fange ich mit einer Panorama-Ansicht von unserem Marktplatz an. Hach, ich mag Glückstadt  🥰.

Wer mehr sehen möchte, schreit bitte mal ganz dezent „Hier!“ 

Euch einen wunderbaren Dienstag

Johanna

P.S.: Für die Ungeduldigen unter Euch: Das Skript steht aktuell bei 295 Seiten (58.500 Wörtern) und das Ende ist noch nicht in Sicht 🙈. Aber das kennt Ihr ja inzwischen schon von mir. Grins. 😆

Auf Annas Spuren

Es war so schön mit Sabine und Christoph: Ausführlicher Klönschnack im Kleinen Heinrich!
Hach, das liebe ich so an der Schriftstellerei – wenn aus Lesern Freunde werden! 🥰
Liebe Sabine, lieber Christoph, es war so nett mit Euch heute Abend. 1000 Dank, dass Ihr einen Zwischenstopp in Glückstadt eingelegt habt und wir uns endlich mal persönlich treffen konnten! 😎🥂🤩 Und irgendwie waren die Drachen 🐉🐲 ja auch mit dabei – grins.