Hey Johanna, wie war die Videokonferenz?

Bildschirmansicht des Videokonferenz-Tools. So kann man auch in Corona-Zeiten gefahrlos nebeneinander sitzen.

Moin moin, ihr Lieben!

 
Ein Hoch auf die Technik! 🤩 Ich hätte nicht gedacht, dass eine Videokonferenz so gut funktioniert, aber es lief Freitag echt wie am Schnürchen ☺️ und so haben (von links oben nach rechts unten) Niklas, ich, Annika, Melanie, Ute, Maik und Marion bummelig zweieinhalb Stunden ⌚️ über den zweiten Teil der Hamburg-Reihe gesprochen und 1000 meiner Fragen beantwortet. Wir haben alle möglichen Details auseinandergepflückt, auf den Kopf gestellt und wieder zusammengesetzt. Zimtschnecken gab es dazu diesmal zwar nicht, aber zur Mama-Motivation hatte meine liebe Tochter extra Vanillekipferl gebacken (tolles Mädchen!🥰).
 
Vielen Dank an meine fleißigen Testleser (auch an Gabriela, Betty und Christine, die leider nicht dabei sein konnten) für euer Engagement, eure Experimentierfreudigkeit und vor allem für eure ehrliche Meinung! Ihr seid großartig!!! 💖
 
Was sagst du? Ich soll aufhören übers Essen und Drumherum zu schnacken und endlich damit rausrücken, was das fürs Buch bedeutet? 🤔🧐😎
 
Okay. Die Kurzform ist: Natürlich habe ich wieder einige Arbeitsaufträge mitbekommen. Mit denen habe ich mich gestern in meinem Büro eingeschlossen. Wenn die Daumen bei meiner Crew für die Änderungen hochgehen, kann die finale Korrektur ab Montag starten. 🤩
 
Es fehlt nur noch der Titel – das ist diesmal gar nicht so leicht! 🙈🙃🤔😱
 
Und – ach ja, Tüdelkram habe ich auch noch nicht. Braucht ihr den diesmal überhaupt? 🤔🤓 Gebt mir dazu doch mal einen Wink, ja?
Alles in allem gehe ich davon aus, dass ihr im Dezember etwas Neues aus der Nebelsphäre zu Lesen bekommen. Hach, ich freu mich!!! 🥳🥳🥳
 
So, ich muss jetzt weiterarbeiten, damit das Skript für den finalen Korrekturdurchgang fertig wird. Habt einen schönen Sonntag!
 
Johanna

Feedbackrunde

Moin moin, ihr Lieben!
Heute ist die große Buchbesprechung für den zweiten (immer noch titellosen) Band der Hamburg-Reihe 🤩. Meine Herren, was bin ich wieder aufgeregt – schlimm ist das!!! 🙈🤪 Wegen der ollen Corona wird die Feedbackrunde zum ersten mal digital in einer Videokonferenz 🖥💻📞 stattfinden 🙄 . Ich weiß noch nicht, ob mir das gefällt, aber ich bin echt froh, dass es diese Möglichkeit gibt und dass mein großartiges Team hierbei mitzieht (Leute, ihr seid echt die Besten!!!🥰🥳). Blöderweise kriege ich die Zimtschnecken nicht durchs Internet und werde deswegen auch keine backen 😭 – das macht meine Nervosität nicht gerade besser… seufz!
Also, ihr Lieben, drückt mir die Daumen für heute Abend! Wenn alles gut geht, kann sich mein Team am Montag in die Finalkorrekturen stürzen … 🎈
Habt einen schönen Freitag und ein wunderbares Wochenende!
Johanna
(Im Bild seht ihr übrigens meinen Fragebogen für die Testleser – sind ja nur 14 Seiten 🤣)

Ende-Gelände! Und was soll das Buch jetzt „anziehen“?

Es geht aufs Ende zu! Nein, nicht auf meines, sondern auf das von Band 2. 🤩😂
 
Auch wenn es noch eine Weile dauern wird, denke ich schon drüber nach, welche Farbe das Cover bekommen soll. 🤔
 
Rot wie Thorxarrs Schuppen oder vielleicht lieber blau? Blau geht ja immer! 🤣 Ich weiß nicht recht..
 
Also her mit euren Vorschlägen – ich brauche Inspiration! 🥰😍
 
Im Bild seht ihr natürlich den ersten Teil – der zweite soll ähnlich aufgebaut sein.

Ärmel hoch und weiter im Text!

Die Ferien sind vorbei, also heißt es nun wieder frisch ans Werk! 😊
 
Mein Tochter verabschiedete sich heute morgen mit den Worten: „Ich wünsche dir viel Spaß!“
(Das sage sonst immer zu ihr. 🥰)
 
Der Kaffee läuft durch, das Skript ist offen – jetzt geht es in den Endspurt! 🙃
 
Euch einen wunderbaren Tag, ihr Lieben!
 
 
Johanna