Leseprobe!

Moin moin, ihr Lieben! Ihr habt euch eine Leseprobe aus „Das Leuchten der Elbe“ gewünscht und hier kommt sie! Und keine Sorge, übermorgen kannst du schon weiterlesen, denn das eBook erscheint am 20. Mai.  Nur nebenbei: Das PDF ist ein Auszug aus der privaten Edition – einer Sonderausgabe mit vielen Skizzen und speziellen Anhängen. 🥰 […]

Butter bei die Fische!

Moin moin, ihr Lieben! Ich bin in den letzten Tagen gut vorangekommen , deswegen kann ich die Veröffentlichung vorverlegen. Also, Butter bei die Fische :   „Das Leuchten der Elbe“ kommt schon am 20. Mai als eBook!   Den Druck der privaten Edition habe ich heute beauftragt und am Amazon Taschenbuch sowie dem Hardcover werde […]

Eine Schwalbe im Sturm

Moin moin, ihr Lieben! Mein Herz klopft gerade ganz doll, denn heute präsentiere ich euch das Cover von „Eine Schwalbe im Sturm“! Ich habe seit dem Sommer daran getüftelt und hoffe, es gefällt euch so gut wie mir. 🙃🥰 Klappentext als PDF … Leseprobe – Eine Schwalbe im Sturm … Was erwartet dich in diesem […]

Ende! 🎉🥳

Heidewitzka, Herr Kapitän! Ich bin heute tatsächlich mit dem Skript von meinem neuen Glückstadt-Roman fertig geworden . Eine Scheibchenleserin hat mir eben erklärt, dass es wieder ein typischer Benden ist, aber diesmal ein „Wohlfühl-Kimi“. Gibt es so ein Genre überhaupt?   Ganz wichtig für meine Kinder: Bei Projekt Nummer 13 (Das ist eine Glückszahl bei […]

Tada! Hier kommt das Cover

Moin moin, ihr Lieben! Ronja und ich haben wochenlang daran getüftelt und heute ist es soweit – tada!!! Endlich kann ich euch das Cover vom rätselhaften Kompass zeigen! Hach, ich hoffe, es gefällt euch genauso gut wie mir. Eines dürfte auf alle Fälle klar sein: Glückstadt ist Programm und es wird spannend! Natürlich dürft ihr […]

Bald!

[Figurenskizze von Ronja Forleo] Jetzt dauert es nicht mehr lange! Oha! Seit ein paar Tagen bin ich kribbelig vor Aufregung . Freut euch mit mir auf Christian und Wiebke und den rätselhaften Kompass! Klappetext als PDF …         Zweite Seite im Print Christian wusste immer schon, dass er anders ist als Jugendliche […]