Neuer Tüddelkram!

Moin, Moin, Ihr Lieben!

Ich bin immer auf der Suche nach etwas Außergewöhnlichem, um die Nebelsphäre „greifbarer“ zu machen.

Deswegen haben Ute und ich es wieder getan.  Seit dem Siegel der Goldenen liebäugeln wir mit einen neuen Anhänger . Xavoschs magisches Tropfenlicht hatte es uns sofort angetan. Da mir ausnahmsweise weder Opale noch Platin vorlagen, haben Ute und ich uns mit ausgelasertem Edelstahl begnügt.  Es war nicht sicher, ob der Metallbauer die feinen Strukturen hinbekommen würde, aber dank Jan und Ute (ich drück dich!) ist das Wunder vollbracht  . Hach, ich freu mich! Jetzt muss ich nur noch Xavosch bitten, die Anhänger mit einem Lichtzauber zu versehen  , dann kann mir das Novembergrau gar nichts mehr.

Habt einen schönen Tag

Johanna

P.S.: Noch mehr Tüdelkram findest Du hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.